Covid-19. Update 25 August 2020.

______________________________

Auf dieser Seite möchten wir Sie über die aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit der Corona-Krise und deren Folgen für Ihre Reservierung auf dem Laufenden halten. VillaSud folgt den Reisehinweisen des Außenministeriums und den Richtlinien von ANVR und ACM (Verbraucher- und Marktbehörde).

Deutschland; Reisehinweise des Außenministeriums. Siehe für den aktuellsten Stand: https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/frankreichsicherheit/209524

Die Schweiz; Hinweise des BAG. Siehe für den aktuellsten Stand, Bundesamt für Gesundheit

______________________________

25/8: Die Ausbreitung von COVID-19 führt auch in Frankreich weiterhin zu Einschränkungen im internationalen Luft- und Reiseverkehr und Beeinträchtigungen des öffentlichen Lebens. 

Vor nicht notwendigen, touristischen Reisen in die Region Île-de-France (mit der Hauptstadt Paris) und Provence-Alpes-Côte-d’Azur wird aufgrund hoher Infektionszahlen derzeit gewarnt.

______________________________

17/8; Am 14. August wurden das Stadtgebiet von Paris (Departement 75) und das Departement Bouches du Rhône (13, Marseille) als Gebiete mit erhöhter Virusverbreitung eingestuft, mit der Folge, dass die dortigen Behörden ausgewählte Bereiche des öffentlichen Lebens einschränken können.

______________________________

25/7; Im Zusammenhang mit Covid-19 ist das Tragen von Mundschutzmasken in geschlossenen öffentlichen Räumen in Frankreich ab dem 1. August verpflichtet. Geschlossene öffentliche Räume sind z.B. Supermärkte, Geschäfte, Banken und Restaurants.

______________________________

Frankreich hat am 15. Juni alle seine Grenzen für Touristen aus allen Schengen-Ländern vollständig wieder geöffnet. 

______________________________

Nachfolgend können Sie die Antworten auf mögliche Fragen lesen

Fragen und Antworten kommen auch von der ANVR-Website und der ACM-Website. 

Was ist mit meiner Versicherung, wenn ich jetzt nach Frankreich reise? Die Reisehinweise des Außenministeriums werden für Reisen nach Frankreich ab 15. Juni 2020 auf "Gelb" umgestellt. Dies bedeutet in der Regel, dass Ihre Versicherungen Sie normalerweise abdecken. Wir raten Ihnen jedoch, sich bei Ihrem/n Versicherung/en auf Vollständigkeit zu erkundigen.

Meine Reise findet nach der Öffnung der Grenzen statt und geht auch weiter, aber ich muss verschiedene Maßnahmen berücksichtigen, die vom Bestimmungsort des Empfängerlandes festgelegt werden. Kann ich meine Reise auf der Grundlage dieser Maßnahmen kostenlos stornieren?  Ja, Sie können stornieren, aber die Kosten sind für Sie als Reisende. Wir werden diese Maßnahmen als die "neue Normalität" akzeptieren müssen.

Meine Reise findet nach der Öffnung der Grenzen statt und geht weiter, aber ich will (noch) nicht in Urlaub fahren wegen der Corona. Kann ich meine Reise stornieren? Ja, Sie können stornieren, aber die Kosten sind für Sie als Reisende. Angst ist kein Grund für eine kostenlose Stornierung.

Kann ich meine Reservierung stornieren? Ja, Sie können jederzeit kündigen. Es gelten ausschließlich unsere regulären Stornierungsbedingungen, die auf den ANVR-Buchungsbedingungen für separate Reisekomponente  ($3) basieren. 

Was sind die regulären Stornierungsbedingungen? Leider können Sie als Mieter nicht kostenlos stornieren. Rechtlich stellt sich die Situation wie folgt dar: Sie haben eine separate Unterkunft gebucht. Wenn der Aufenthalt in der betreffenden Unterkunft tatsächlich durchgeführt werden kann und theoretisch durchführbar ist, besteht kein Recht auf kostenlose Stornierung mit Rückerstattung der Mietkosten. Die An- und Abreise zur und von der Villa fällt nicht unter den Einfluss des Eigentümers. (Quelle: ANVR und ACM)

Im Falle einer Stornierung werden Ihnen die folgenden Kosten in Rechnung gestellt:
- Bei Stornierung acht oder mehr Wochen vor Beginn des Aufenthalts: 35% der in Rechnung gestellten Miete. Dies entspricht dem Betrag der Anzahlung.
- Bei Stornierung innerhalb des Zeitraums von acht Wochen vor dem Tag des Aufenthaltsbeginns: 100% der in Rechnung gestellten Mietgebühr und 100% der in Rechnung gestellten Kosten "Servicepaket".